Home
  Aktuell
  Probenplan
  Mitglieder
  Geschichte
  Bilder und Presse
  Gemo auf Facebook
  Kontakt
  Gästebuch
  Kartenreservierung
Danke, dass du vorbeigeschaut hast , du bist der 58449 Besucher
Geschichte
Das Gemeinschaftsorchester Großenhain wurde im Oktober 1956 durch Johannes Gredy,der bis 1974 auch musikalischer Leiter des Orchesters war, gegründet. Nach seinem Ausscheiden konnten wir Herrn Herbert Fischer, Kammermusiker bei der Dresdner Philarmonie, als musikalischen Leiter, und Herrn Helmut Friedrich, 1. Konzertmeister des Staatlichen Sinfonieorchesters Riesa, als Vertretung, gewinnen. Unter ihrer Leitung erreichte das Orchester 1978 beim Bezirksvergleich in Dresden das Prädikat "Oberstufe gut".
Durch zusätzliche Verpflichtungen des Herrn Fischers bei der Dresdner Philarmonie wurde das Orchester oft durch Gastdirigenten geleitet.
Im Mai 1979 musizierten wir so das erste mal unter Herrn Musikdirektor Jürgen Wirrmann, der ab 1980 die musikalische Leitung übernahm.
Mit neuem Schwung erreichten wir 1981, pünktlich zum 25. Jubiläum des Orchesters, durch eine Neueinstufung das Prädikat "Oberstufe Sehr gut".

Seit dem 02.10.1990 ist unser Orchester als eigenständiger Verein registriert. Durch die Jahresbeiträge der Mitglieder, die Einnahmen aus unseren jährlichen Konzerten und nicht zuletzt durch die Unterstützung des Kulturraumes ist es uns möglich, auch weiterhin zu musizieren und unseren Konzertgästen musikalische Höhepunkte zu bescheren.
Nach Herrn Lucas Beikircher (1997 - 99) und Herrn Musikdirektor Andreas Grohmann (1999 - 2003) ist seit 2003 Herr Uwe Zimmermann, Korrepetitor bei den Landesbühnen Sachsen, der musikalische Leiter. Unterstützt wurde er 2009 von Manuel Pujol, Absolvent der Musikhochschule "Carl-Maria von Weber" Dresden, der einen Teil der Probenarbeit übernahm und bei unseren  Konzerten 2009 unter dem Motto "Eine musikalische Hausapotheke" ebenfalls am Dirigentenpult stand. 2010 brachten wir unser Publikum mit "Humor in der Musik" zum schmunzeln. 2011 forderten wir "Zum Tanz" auf und wagten mit "Die Schneekönigin" eine sehr erfolgreiche Co-Produktion mit der Puppenbühne Dombrowski und der Tanzgruppe der Musikschule Großenhain.
2012 stand ganz im Zeichen des Films... 2013 gab es wieder eine Zusammenarbeit mit der Puppenbühne Dombrowski .
Gemeinsam brachten wir die Geschichte von "Rübezahl " unseren zahlreichen Zuhöhrern und -schauern dar.
2014 stand unsere klassische Konzertreihe unter dem Motto: Alles nur Theater? Liebe, List und Leidenschaft...
Diesmal ging es um Verwirrungen, Skandale und glückliche Wendungen rund um die schönste Sache der Welt, musikalisch begleitet vom sinfonischen Orchester unter der Leitung von Uwe Zimmermann.
Es erklangen alt bekannte Lieder und Arien aus Oper, Operette und Musical, präsentiert von namhaften Künstlern, wie Dietmar Fiedler, Bass, Landesbühnen Sachsen und Katharina Kühn, Sopran, Opernsängerin aus Schaumburg. Außerdem sangen die Ärztin aus Großenhain Ulrike Philipp, Mezzosopran, die auch an der Bratsche im Gemeinschaftsorchester zu erleben ist.Die Konzerte wurden ausserdem unterstützt durch die Singgemeinschaft Großenhain und dem Friedrich-Silcher-Chor Dippoldiswalde.
Zudem nahmen wir am Tag der Sachsen 2014 in Großenhain teil.
2015 musiziert das Orchester unter dem Motto: Von der Macht der Töne... Unterstützt wurde es von Theo Richtsteiger, der Stimme für Ringelnatz, Kästner, Erhardt und  anderen. Mit "Das musikalische Nashorn" wurde ein Werk des Orchestergründers Teil des Programms. "Die Bremer Stadtmusikanten", ein musikalisches Märchen für Erzähler und Orchester aber auch klassische Werke kamen zu Gehör; Werke, die das Publikum auf eine Klangreise entführten.
Noch immer musizieren Laien und Profis im Alter von 16 bis über 70 Jahren gemeinsam in unserem Orchester. Oft gibt es Unterstützung von den Landesbühnen Sachsen, der Musikhochschule Dresden in Form von Musikern, Sänger(inne)n und Gastdirigenten sowie Chören und Tanzgruppen der Landkreise des Kulturraumes Meißen - Sächsische Schweiz/ Osterzgebirge und der Musikschule des Landkreises Meißen, doch auch immer wieder
werden aus den eigenen Reihen Solisten ins Programm eingebunden. So musizierten wir in den vergangenen Jahren mit Sabine Gärtner, Violine, Preisträgerin von Jugend musiziert, und Ulrike Philipp, Mezzosopran/ Bratsche.



Mitgliederportal  
 
Benutzername:
Kennwort:
 
Facebook Like-Button  
   
 
  Die Musik schließt dem Menschen ein unbekanntes Reich auf, eine Welt, die nichts gemein hat mit der äußeren Sinnenwelt, die ihn umgibt und in der er alle Gefühle zurückläßt, um sich einer unausprechlichen Sehnsucht hinzugeben.

E.T.A. Hoffmann (Kreisleriana)
 
Termine  
  Termine 2018 (vorläufig)

16.09.2018 Konzert Schloss Lauterbach
30.09.2018 Konzert Kulturschloss Großenhain
28.10.2018 Konzert Schloss Weesenstein


jeden Dienstag 19.00 - 21.30 Uhr Probe im Kulturschloss Großenhain
 
Eintrittskarten  
  Eintrittskarten werden direkt am Tag des Konzertes oder über den jeweiligen Veranstalter verkauft.
Gern nehmen wir Ihre Kartenbestellungen auch per Kartenreservierung, per E-Mail unter gemo.grh@web.de und 0172/3533529 entgegen.
Kartenpreise: 10,00 € /12,00 €